Gemischtes Weißweinpaket Deutschland, 3 Fl. à 0.75l

Gemischtes Weißweinpaket Deutschland, 3 Fl. à 0.75l

Im Set enthalten:Markus Molitor Wehlener Klosterberg Pinot Blanc, 0.75l - Dieser Pinot Blanc von Markus Molitor zeigt sich im Glas in einem leuchtenden strohgelb. Das aromatische Bouquet duftet nach reifen Mirabellen, feinen Nuancen von Haselnüssen, frischem Heu und etwas Vanille. Am Gaumen offenbaren sich außerdem noch Aromen von Feuerstein und feinen Röstaromen. Alles in allem sehr kraftvoll, opulent, dicht, komplex, mineralisch und unheimlich cremig auf der Zunge. Das lange Finale überzeugt noch einmal mit einer herrlichen Kraft.Philipp Kuhn Vom Kalksteinfels Riesling, 0.75l - Riesling von hellgoldener Farbe mit grünen Reflexen. In der Nase entfalten sich Düfte von frischen mediterranen Kräutern und reifen Zitrusfrüchten. Aromen von Aprikose, Mirabelle und eine charakterprägende Mineralik. Insgesamt sehr saftig und mit einer wundervollen Frische. Die milde Säure und eine knackige Eleganz untermalen hierbei den starken Charakter dieses Weines. Vollendet wird die Finesse des Weines mit einem langen, mineralischen Abgang.Becker Landgraf Gau-Odernheimer Grauburgunder, 0.75l - Im Glas präsentiert sich der Gau-Odernheimer Grauburgunder in einem kräftigen Gelb. Sehr aromatische Duftnoten tropischer Früchte wie Ananas, Mango und Passionsfrüchte. Ergänzt werden diese durch Noten von Zitrusfrüchten, Mandeln und etwas Honig. Durch seine Komplexität mit viel Schmelz und großer Kraft überzeugt dieser Grauburgunder auf der Zunge. Seine Mineralität verleiht ihm jedoch außerdem eine schöne Eleganz, einiges an Frische und eine außerordentliche Feinheit. Im Zusammenspiel ergeben diese Gegensätze einen fabelhaften Genuss.

45,00 €
Caves de Pouilly-sur-Loire - Pouilly-Fume Beaudieres- Sauvignon tr. 2015, 0.75l

Caves de Pouilly-sur-Loire - Pouilly-Fume Beaudieres- Sauvignon tr. 2015, 0.75l

Die Winzergenossenschaft Caves de Pouilly-sur-Loire wurde 1948 gegründet. Die angeschlossenen Winzer bewirtschaften ca. 20 Prozent der gesamten Anbaufläche für den Pouilly Fumé und Pouilly sur Loire. Die Böden bestehen hier aus tonigem Feuerstein und Schiefermergel, worauf der einzigartige, mineralische, leicht rauchige Geschmack des Pouilly Fumé zurückzuführen ist. Nur eine einzige Rebsorte wird zur Bereitung dieses Weines genutzt: Sauvignon Blanc, die in dieser Region auch Blanc Fumé genannt wird. Schon in dieser lokalen Bezeichnung für den Sauvignon Blanc lässt sich der Ursprung des Namens Pouilly Fumé erkennen: die Trauben haben bei der Lese einen dünnen grauen Überzug („la pruine´´), wodurch die Beere wie von Rauch geschwärzt aussieht. Nach der Lese und leichten Pressung ruht der Most für 24 Stunden, damit die Trubstoffe sich absetzen. Der so geklärte Most gärt für 3 bis 4 Wochen bei 15-20° C. Bei dieser Temperatur wird ein Maximum an Aromastoffen erhalten.In einer goldgrünlichen Farbe fließt dieser „Pouilly Fume Beaudieres´´ ins Glas. Sein vielschichtiges, mineralisches Bouquet mit Noten von schwarzen Johannisbeeren und Feuerstein bezirzt zu beginn die Nase. Anschließend mit einer tiefen Frucht am Gaumen, dazu eine kräftige Struktur und sehr feines Säurespiel. Zum Abschluss ein lang anhaltendes Finale, welches noch einmal mit seiner leicht rauchig-mineralischen Art die Herkunft dieses Sauvignon betont.Passt am besten zu gebratenem oder geräuchertem Fisch, Sommerlichen Salaten oder zu Ziegenkäse.

14,50 €
Clemens Busch - vom blauen Schiefer - Riesling tr. 2014 Set, 3 Fl. à 0.75l

Clemens Busch - vom blauen Schiefer - Riesling tr. 2014 Set, 3 Fl. à 0.75l

Der Riesling vom blauen Schiefer von Clemens Busch kommt aus einer direkten Nachbarlage zur VDP.Grossen Lage Fahrlay. Der blaue Schiefer ist ein feuchter und sehr harter Schiefer, welcher eine salzige, mineralische Charakteristik in den Weinen hervorbringt. Der nachhaltige Weinbau besitzt im Weingut Clemens Busch einen hohen Stellenwert und genießt höchste Priorität. Dies zeigt sich unter anderem in der Mitgliedschaft bei Fair´n Green. So findet die Weinbergsarbeit ausschließlich biologisch statt. Nach der aufwendigen Handlese der Trauben in den Steillagen findet eine Ganztraubenabpressung mit nur kurzer Maischestandzeit statt. Anschließend wird der Most Spontanvergoren im traditionellen 1000 Liter-Fuder-Fass. Darin wird er bis zur Abfüllung auf der Vollhefe liegen gelassen.Das Bouquet des Riesling vom blauen Schiefer des VDP-Weingutes Clemens Busch duftet verlockend nach Stein- und Kernobst. Allerdings täuscht dieser erste Eindruck in der Nase über den zweiten Eindruck am Gaumen hinweg: Puristisch, Elegant, Hart und Filigran. Im Mund vor allem mit großer Mineralität, Salzigkeit und einer intensiven Note nach Feuerstein. Aromen von Zitrus, Grapefruit, Zitronengras und eine feine Würze untermalen das Bild. Aber immer intensiv, raffiniert, komplex, frisch, prägnant, markant, mit lebendiger Säure, ganz eigener Stilistik und vor allem mit sehr viel Charme. Zudem immer wieder pointiert durch Aromen von Grapefruit, Apfel, Birne, Pfirsich und Zitrone, die vor allem den langen Nachhall prägen.Passt am besten zu frischen Muscheln oder grünem Spargel.

60,00 €
Clemens Busch - vom blauen Schiefer - Riesling tr. 2014, 0.75l

Clemens Busch - vom blauen Schiefer - Riesling tr. 2014, 0.75l

Der Riesling vom blauen Schiefer von Clemens Busch kommt aus einer direkten Nachbarlage zur VDP.Grossen Lage Fahrlay. Der blaue Schiefer ist ein feuchter und sehr harter Schiefer, welcher eine salzige, mineralische Charakteristik in den Weinen hervorbringt. Der nachhaltige Weinbau besitzt im Weingut Clemens Busch einen hohen Stellenwert und genießt höchste Priorität. Dies zeigt sich unter anderem in der Mitgliedschaft bei Fair´n Green. So findet die Weinbergsarbeit ausschließlich biologisch statt. Nach der aufwendigen Handlese der Trauben in den Steillagen findet eine Ganztraubenabpressung mit nur kurzer Maischestandzeit statt. Anschließend wird der Most Spontanvergoren im traditionellen 1000 Liter-Fuder-Fass. Darin wird er bis zur Abfüllung auf der Vollhefe liegen gelassen.Das Bouquet des Riesling vom blauen Schiefer des VDP-Weingutes Clemens Busch duftet verlockend nach Stein- und Kernobst. Allerdings täuscht dieser erste Eindruck in der Nase über den zweiten Eindruck am Gaumen hinweg: Puristisch, Elegant, Hart und Filigran. Im Mund vor allem mit großer Mineralität, Salzigkeit und einer intensiven Note nach Feuerstein. Aromen von Zitrus, Grapefruit, Zitronengras und eine feine Würze untermalen das Bild. Aber immer intensiv, raffiniert, komplex, frisch, prägnant, markant, mit lebendiger Säure, ganz eigener Stilistik und vor allem mit sehr viel Charme. Zudem immer wieder pointiert durch Aromen von Grapefruit, Apfel, Birne, Pfirsich und Zitrone, die vor allem den langen Nachhall prägen.Passt am besten zu frischen Muscheln oder grünem Spargel.

20,50 €

Neu hier?

Sichere die ab sofort die besten Schnäppchen und Angebote - melde dich jetzt an!

Jetzt Anmelden!

Die besten Deals und Aktionen!

Tauche ein in eine Welt mit den besten Deals und Aktionen zu allem, was dein Herz begehrt! Auf zu Deal-Kaiser!

Jetzt Deals suchen